Die Familienbildungsstätte in der Friedensstraße

Friedensstraße 5
48145 Münster

Tel.: 0251-39 29 08-0
info@anna-krueckmann-haus.de

Weißt Du eigentlich wie ich mich fühle?

Signale des Babys richtig deuten und Alltagssistuationen bindungsorientiert begleiten. Schon Säuglinge zeigen uns sehr deutlich, was sie mögen, wollen und brauchen und was nicht. Kindliche Signale von Säuglingen und Kleinkindern verstehen und richtig deuten zu können erfordert einen geschulten Blick auf das Kind, eine gute Beobachtungsgabe und fundierte Kenntnisse über die vorsprachlichen Kommunikationsmöglichkeiten von Kleinstkindern. Dieser Fortbildungstag vermittelt Kenntnisse über Verhaltenssysteme nach Als und Brazelton. Die Teilnehmer*innen lernen die Feinzeichen des Befindens von Babys und Kleinkindern und die unterschiedlichen Formen der Selbstregulation kennen. Anhand von Videobeispielen aus der Praxis werden die frühkindlichen Signale verdeutlicht und besprochen. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Fortbildung ist die bindungsorientierte Haltung von Erzieher*innenund die daraus resultierenden Konsequenzen für den Umgang mit dem Kind in Alltagssituationen wie z. B. Eingewöhnung, Fremdbetreuung...). Die Kommunikation von Anfang an und der respektvolle Umgang finden dabei besonder beachtung.

Kursnummer: 50509
Kursleitung: Annette Overkamp
Qualifikation: Dipl. Sozialpädagogin, Entwicklungspsychologische Beraterin, Safe-Mentorin, Marte Meo Practitioner
Ort: Anna-Krückmann-Haus e.V.

Kosten:
Erw.: € 77,00

Kursbeginn: 07.06.2019
Anzahl der Termine: 1

Zu diesem Kurs anmelden