Die Familienbildungsstätte in der Friedensstraße

Friedensstraße 5
48145 Münster

Tel.: 0251-39 29 08-0
info@anna-krueckmann-haus.de

Partizipation in der Kita-wie Säuglinge und Kleinkinder alters

Partizipation in der Kita - wie Säuglinge und Kleinkinder in Krippe und Kita altersentsprechend mitbestimmen könnenPartizipation ist ein Grundrecht von Kindern, ein Menschenrecht. Kindliche Selbstbestimmung beginnt mit der Geburt. So zeigt ein Baby z.B. deutlich an, wann es Hunger hat und wann es satt ist. Der respektvolle und feinfühlige Umgang der Erziehungsberechtigten/Eltern spielt bei den grundlegenden Erfahrungen des Säuglings eine wichtige Rolle. Partizipation von Kindern bei Angelegenheiten, die sie betreffen, ist deshalb ein wichtiger Qualitätsbaustein der pädagogischen Arbeit in der Krippe und Kita geworden.In dieser Fortbildung werden praktische Anregungen gegeben, wie schon Säuglinge und Kleinkinder im Krippen- und Kitaalltag dazu erzogen werden können, sich einzubringen, mitzubestimmen, was für sie gut ist und was nicht. Das Bild vom Kind, Möglichkeiten und Grenzen der Selbst- und Mitbestimmung in Krippe und Kita, Zutrauen der Erzieher*innen und Eltern in die Fähigkeiten und Kompetenzen der Kinder werden u.a. in der praxisorientierten Fortbildung thematisiert, die auf konkrete Alltagssituationen in der Kita eingeht, in denen Partizipation der Kleinsten gefördert werden kann.

Kursnummer: 50359
Kursleitung: Annette Overkamp
Qualifikation: Dipl. Sozialpädagogin, Entwicklungspsychologische Beraterin, Safe-Mentorin, Marte Meo Practitioner
Ort: Anna-Krückmann-Haus e.V.

Kosten:
Erw.: € 77,00

Kursbeginn: 13.12.2019
Anzahl der Termine: 1

Bitte beachten Sie: In diesem Kurs sind nur noch 5 freie Plätze!

Zu diesem Kurs anmelden