Die Familienbildungsstätte in der Friedensstraße

Friedensstraße 5
48145 Münster

Tel.: 0251-39 29 08-0
info@anna-krueckmann-haus.de

Anwalt/Anwältin des Kindes, Zertifikatskurs

Verfahrensbeistände vertreten den Willen und die Interessen des Kindes in strittigen Familiengerichtsverfahren. Sie werden von den RichterInnen eingesetzt. In der praktischen Tätigkeit beinhaltet das: Kontaktaufnahme zum Kind, Entwicklung des Kindeswillen und Feststellung der Kindesinteressen, Vertretung und Begleitung des Kindes im Gerichtsverfahren, Gespräch mit Eltern und Mitwirkung an einer einvernehmlichen Regelung. Die Stellungnahme des Verfahrensbeistandes ist eine wichtige Grundlage für die Entscheidung der RichterInnen. Die Tätigkeit wird honoriert mit einer Fallpauschale von 350 € bzw. 550 € pro Kind und Rechtszug. Die Fortbildung qualifiziert zur Übernahme dieser Aufgabe.In Zusammenarbeit mit dem "Weiterbildungsinstitut Verfahrensbeistandschaft" (www.institut-verfahrensbeistand.de). Bitte laden Sie hier die Seminarunterlagen herunter und beachten Sie die Teilnahmevoraussetzungen.Abweichend von den AGB des Anna-Krückmann-Hauses ist eine kostenfreie Abmeldung von dieser Qualifizierung bis zu 20 Tagen vor Kursbeginn möglich. Für Abmeldungen, die nach dem 11. Mai 2018 erfolgen, muss die gesamte Kursgebühr in Rechnung gestellt werden.

Kursnummer: 50158
Kursleitung: Clemens Lübbersmann
Qualifikation: Supervisor DGSv, Psychodramatiker DFP, Verfahrensbeistand BVEB Clemens Lübbersmann, Diplom Pädagoge, Supervisor DGSv, Psychodramatiker DFP, Verfahrensbeistand BVEB, langjährige Erfahrung in Beratung und Therapie mit Kindern und Familien
Kursleitung: Elisabeth Wulff
Qualifikation: Diplom Pädagogin, Supervisorin DGSv, Psychodramatikerin DFP, Lehrkraft für Soziale Arbeit an der Universität Vechta, langjährige Erfahrung im Sozialen Dienst / Jugendamt
Ort: Anna-Krückmann-Haus e.V.

Kosten:
Erw.: € 1.295,00

Kursbeginn: 01.06.2018
Anzahl der Termine: 12

Sonstiges: Die Weiterbildung umfasst 102 Unterrichtsstunden: 6 Kompaktseminare (freitags 16 Uhr bis samstags 17.30 Uhr) und 4 Tagestreffen (je 3 UStd.). Diese werden im Kurs terminiert. Die Kursgebühren werden in zwei Raten à 647,50 Euro abgebucht. In Zusammenarbeit mit dem "Weiterbildungsinstitut Verfahrensbeistandschaft" (www.institut-verfahrensbeistand.de). Bitte laden Sie hier die Seminarunterlagen herunter und beachten Sie die Teilnahmevoraussetzungen. Abweichend von den AGB des Anna-Krückmann-Hauses ist eine kostenfreie Abmeldung von dieser Qualifizierung bis zu 20 Tagen vor Kursbeginn möglich. Für Abmeldungen, die nach dem 11. Mai 2018 erfolgen, muss die gesamte Kursgebühr in Rechnung gestellt werden.

Dieser Kurs ist ausgebucht. Sie können sich aber auf die Warteliste setzen.
Sie wären voraussichtlich auf Wartelistenplatz 2.
Auf die Warteliste setzen