Rezept des Monats Januar

Geröstete Pastinakensuppe

Zutaten:

700 g Pastinaken, gründlich gewaschen und grob gewürfelt
500 g Kartoffeln*
, geschält und grob gewürfelt
3 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl
2 TL Kreuzkümmelsamen
2 Zwiebeln
gewürfelt 4 Knoblauchzehen, gehackt (es muss nicht so fein sein)
1,5 TL gemahlöener Koriander
1 TL Kurkuma
1/2 Garam Masala
1 Stückchen Zimt (optional)
1/2 TL Chilipulver
*Ihr könnt einen Teil der Kartoffeln durch Möhren oder Äpfel ersetzen.

Zubereitung:

1. Die Pastinaken- und Kartoffelwürfel auf ein Backblech (oder in eine Auflaufform) legen, mit etwas Öl besprenkeln und bei 180 Grad 40 Minuten im Backofen rösten
2. In einem Topf Öl erhitzen und die Kreuzkümmelsamen sowie das Stückchen Zimt (falls verwendet) 30 Sekunden darin braten.
3. Zwiebelwürfel zufügen und braten, bis die Zwiebeln Farbe annehmen (ca. 5 Minuten)
4. Knoblauch, Kurkuma und Koriander zufügen, 1 Minute braten, dabei gut rühren
5. Geröstete Pastinaken- und Kartoffelwürfel zufügen, mit Brühe aufgießen und zum Kochen bringen. 10 Minuten zugedeckt simmern lassen, dann Garam Masala einrühren und Zimt entfernen.
6. Pürieren und abschmecken.

 

Rezept zum Download